Progressive Web Apps

Die Apps der Zukunft

Das mobile Internet wird in den letzten Jahren immer mehr genutzt und somit auch Progressive Web Apps. Mehr als die Hälfte der Webseiten im Internet werden heutzutage über Smartphones abgerufen. Die Webseiten werden daher von den Betreibern entsprechend der rasch ansteigenden mobilen Nutzung angepasst. Wenn wir nur eine mobile, freundliche Webseite betrachten, ist das absolute Must-Have die Responsive-Website.

Jedoch können die Angebote noch besser aufgestellt werden, wenn es zur Webseite zusätzlich eine App gibt, die der mobile Nutzer herunterladen und darauf zugreifen kann.

Progressive Web Apps – Website und App in einem

Sowohl eine Website als auch eine App zu erschaffen, birgt jedoch doppelten Aufwand. Viel einfacher ist es doch, eine Anwendung aufzubauen, die sowohl als Website, als auch als App agiert. Die Progressive Web Apps sind hierfür die Lösung.
Eine Progressive Web App (PWA) kann die Vorteile einer responsiven Website und einer nativen App in einer Anwendung zusammenführen.

Wir möchten Ihnen nun vorstellen, was die Progressive Web App zum Zukunftsmodel macht und welche Vorteile Sie dadurch im Vergleich zu nativen Apps gewinnen:

Plattformunabhängigkeit

Die native App muss für verschiedene Betriebssysteme angepasst und individualisiert werden, die Progressive Web Apps hingegen ist plattformunabhängig. Diese kann einfach im Browser über eine URL abgerufen werden. Die Betreiber der Webseiten sparen sich durch die Plattformunabhängigkeit Entwicklungskosten, da nur eine einzige Anwendung entwickelt wird. Auch in der Pflege der Anwendung wird der Aufwand reduziert, sodass auch die langfristigen Kosten niedrig gehalten werden.

Add-To-Homescreen-Funktion für Offline-Nutzung*

* = funktioniert aktuell nicht auf iOS Geräten. Apple lässt nach wie vor nur über den Store gekaufte Apps zu.

NETitwork - Progressive Web Apps

Durch einen Klick kann die PWA als Icon mit dem Homescreen Ihres Smartphones verknüpft werden. Das hat den Vorteil, dass die Progressive Web Apps auch offline mit einem Service- bzw. Web Worker genutzt werden kann, so auch bei den nativen Apps. Was bei der PWA jedoch entfällt, ist die Installation, die bei einer nativen App notwendig wäre. Die Handhabung für den Nutzer wird erleichtert. Nicht nur, weil dieser sich wertvolle Zeit spart, sondern auch, weil kein zusätzlicher Speicherplatz für diese App benötigt wird.

Push-Notifications für bessere Kundenbindung

Durch die Möglichkeit, Push-Notifications an die Benutzer zu schicken, kann der App-Betreiber seine Nutzer über mögliche News, Angebote, Aktionen oder Rabatte informieren und dadurch die Kundenbindung und die sogenannte Conversion Rate steigern.

Bessere Auffindbarkeit in Suchmaschinen

Die PWA bietet Ihnen bei der Listung in verschiedensten Suchmaschinen viele Vorteile. Die nativen Apps werden gezielt vom User über den Store aufgerufen, während die PWA’s wie eine normale Website agieren und in den Suchergebnissen sofort erscheinen.

Gute Performance und schneller Zugriff

Sie können auf die PWA sehr schnell zugreifen, da hierbei kein Download nötig ist. Aufgrund der geringen Größe sind sie sehr schnell, und bedienerfreundlich. Auch dies führt zu einem positiven Effekt im Suchmaschinenranking.

Automatische Updates

Ein großer Vorteil liegt auch in den Updates der PWA. Sie werden im Gegensatz zu nativen Apps, die im App Store vom Nutzer heruntergeladen werden, automatisch über den Browser aktualisiert.

Schnell teilbar

Das Teilen einer PWA kann einfach durch Kopieren der URL oder durch einen Teilen-Button erfolgen. Bei den nativen Apps ist dies um einiges komplizierter, da hierbei der Link zum Teilen im App Store abgerufen werden muss.

Fazit

Die Progressive Web Apps enthalten alle essentiellen Funktionalitäten, die auch native Apps bieten. Jedoch gewinnen wir durch die Progressiven Web Apps noch mehr Vorteile: Sie sind offline nutzbar, schnell auffindbar, leicht erreichbar und werden automatisch aktualisiert.

Für den Betreiber stellt dies einen geringeren Aufwand und auch geringere Kosten dar. Die Progressive Web Apps werden sich schon bald als gängige App-Variante durchsetzen, da sie zahlreiche Vorteile für den Betreiber, als auch für den Nutzer bieten.